Kuhstall

METZLER KUHSTALL

In unserem neuen Kuhstall, der eher einer Kuh-Wellness-Oase gleicht, fühlen sich unsere Kühe sichtlich wohl. Seit vielen Generationen werden auf unserem Bauernhof diese liebenswürdigen Wiederkäuer gehalten. Durch Beobachtung der Kuhherde erhält man Antworten auf Fragen wie:

• Wie schaut ein 24-Stunden-Rhythmus einer Kuh aus?
8 Stunden fressen, 8 Stunden wiederkäuen, 2 Stunden gemolken werden, 6 Stunden Freizeit mit Wellnes-Station und Sozialkontakt zu den Artgenossinnen. Tiefschlaf gibt es bei einem Wiederkäuer nicht.

• Wie ist das Bett einer Kuh gestaltet?
Jeder Kuh steht ein „kuhgerechtes Strohbett“ zur Verfügung.

• Wie und wo werden die Kühe gemolken?
In einem speziellen Melkstand werden die Kühe mit der Unterstützung einer Melkmaschine von Elias gemolken.

• Wieviel Milch gibt eine Kuh?
Unsere Kühe sind in der Lage, bis zu 30 Liter Milch pro Tag zu geben.

• Was heißt wiederkäuen?
Die Kuh reißt beim Fressen auf der Wiese das frische Gras und die frischen Kräuter mit ihrem Mund aus und schluckt diese ohne zu kauen. Wenn Sie Zeit hat, würgt sie diese Pflanzenknäuel hoch in den Mund und kaut diese wieder.

• Wieviel wiegt eine Kuh?
Eine Kuh kann zwischen 700 kg und 800 kg wiegen.

• Was ist der Unterschied zwischen Rind und Kuh?
Ab dem vollendeten 1. Lebensjahr wird ein Kalb als Rind bezeichnet. Mit der Geburt des ersten Kalbes am Ende des 3. Lebensjahres wird aus dem Rind eine Kuh.

• Wieviel Zähne hat eine Kuh im vorderen Bereich des Oberkiefers?
Sie hat keine Zähne, sondern eine Knorpelleiste.

• Gibt es ein Kuh-WC?
Nein. Eine Kuh ist nicht stubenrein …

Weitere interessante Informationen erhalten Sie bei uns auf dem Bauernhof!

Ziegentollhaus

... ein Einblick in das Leben der Ziegen

WAS SIE VIELLEICHT ...

... interessieren könnte ...